AA: Rems-Murr-Kreis: gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr mit Zeugenaufruf; Verkehrsunfälle; Feuerwehreinsatz

Aalen (ots)

Alfdorf-Pfahlbronn: Gullideckel entfernt- Zeugenaufruf

Samstagnacht gegen 02:20 Uhr wurden auf der Straße Im Haubengarten in Pfahlbronn mehrere Gullideckel herausgehoben. Durch eine Streifenwagenbesatzung wurden die Gullideckel wieder eingesetzt und ein Gulli wurde mittels Pylone abgesichert, da der Gullideckel nicht aufzufinden war. Das Polizeirevier Schorndorf bittet um Zeugenhinweise unter 07181/204-0

Remshalden: Unfall unter Alkoholeinfluss

Am frühen Samstagmorgen befuhr ein 23-jähriger Smart Fahrer die Alfred-Klingele-Straße aus Richtung Grunbach kommend. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte an einem Baum ab und fuhr gehen das Rolltor eines Autohändlers. Durch den Aufprall wurden u.a. Betonteile gegen zwei geparkte Fahrzeuge gedrückt und beschädigten auch diese. Das Unfallfahrzeug kam anschließend auf der Seite zum Liegen, der Fahrer wurde leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 38.000,- Euro. Während der Unfallaufnahme wurde beim Fahrer Alkoholgeruch festgestellt und anschließend eine Blutentnahme durchgeführt. Seinen Führerschein musste er vor Ort abgeben.

Backnang: Feuerwehreinsatz wegen auslaufendem Kraftstoff

Am Freitagabend musste die Freiwillige Feuerwehr Backnang in die Gaildorfer Straße ausrücken. An einer Sattelzugmaschine lief Diesel aus und verteilte sich auf der Fahrbahn. Die Feuerwehr rückte mit 3 Fahrzeugen und 15 Mann aus und streute den Bereich großflächig ab. Es bestand keine Gefahr für die Umwelt.

Fellbach: Verkehrsunfall mit einem Sattelzug

Am Freitagnachmittag fuhr ein 54-jähriger LKW Fahrer an einer Lichtzeichenanlage in der Schorndorfer Straße aufgrund mangelnder Ortskenntnis rückwärts gegen einen hinter ihm wartenden Daimler Benz. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 10.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07151/950-0
Echtner, PvD

Menü schließen