Goslar: Pressemitteilung vom 26.02.2019.

Goslar (ots)

Dieselkraftstoff gestohlen.

Goslar. In der Zeit von Samstagnachmittag, 14.00 Uhr, bis Montagvormittag, 08.00 Uhr, begaben sich bislang unbekannte Täter auf das umzäunte Betriebsgelände einer Spedition in der Dörntener Straße und entwendeten Dieselkraftstoff aus dem Tank eines hier abgestellten Firmen-Lkw Mercedes-Benz Actros. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von knapp einhundertsiebzig Euro. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums möglicherweise verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Dörntener Straße bzw. der unmittelbaren Nähe festgestellt oder entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Brand in der Innenstadt.

Goslar. Am Montagabend, 18.42 Uhr, erhielt die Polizei über die Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle des Landkreises Goslar Kenntnis darüber, dass es in einem Fachwerkreihenhaus in der Hokenstraße zu einem Brand gekommen war. Durch das frühzeitige Entdecken und bereits kurz darauf erfolgte Eintreffen der alarmierten freiwilligen Feuerwehren Goslar, Hahndorf und Immenrode, die mit 78 Einsatzkräften unter Leitung des Ortsbrandmeisters Olaf Laue vor Ort waren, konnte das Feuer innerhalb kürzester Zeit gelöscht und so eine Brandausdehnung auf andere Gebäudeteile sowie Nachbarhäuser und damit Schlimmeres verhindert werden. Angaben über die Brandausbruchsursache sind derzeit nicht möglich. Die beiden Hauseigentümer wurden vorsorglich mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus Goslar gebracht, nach medizinischer Versorgung aber wieder entlassen. Weitere Personen wurden nach bislang vorliegenden Erkenntnissen glücklicherweise nicht verletzt, es entstand Sachschaden in derzeit noch unbekannter Höhe. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen.

Fahrzeug beschädigt und weggefahren.

Goslar. In der Zeit von Freitagmittag, 13.00 Uhr, bis Dienstagmittag, 13.00 Uhr, wurde ein im Parkhaus, Reihe 5, eines SB-Warenhauses in der Gutenbergstraße ordnungsgemäß abgestellter VW Golf V mit GS-Kennzeichen durch ein Fahrzeug im Heckbereich beschädigt. Der Verursacher entfernte sich mit seinem Fahrzeug anschließend vom Ort des Geschehens, ohne sich weiter um den angerichteten Schaden zu kümmern oder seine Art der Beteiligung dem Geschädigten gegenüber anzugeben. Bei dem Vorfall entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Siemers, KHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Menü schließen